ESVI - Sektion Segeln

 

Liebe Seglerinnen und Segler!

  

 Der YES-Innsbruck lädt Euch alle recht herzlich zur heurigen Langstreckenregatta am 25. und 26.08.2018 ein. Auf ein zahlreiches Kommen freut sich der YES-Innsbruck. Die Ausschreibung dazu findet ihr unter Dokumente - Regatten Ausschreibungen.

 

BFA-Binnen Praxisprüfung am 07.07.2018

 

Der YES-Innsbruck gratuliert den neuen Segelkolleginnen und Segelkollegen auf das Herzlichste zur bestandenen BFA-Binnen Praxisprüfung und wünscht ihnen viel Glück und Spaß beim Segeln am Achensee.

 

Die heurige Praxisprüfung konnte bei guten Windbedingungen bei leichtem Nordwind durchgeführt werden. Herzlichen Dank dafür dem Prüferteam unter der Leitung von Dietmar Knapp mit Birger Rudisch vom Österreichischen Segelverband von welchen die hohe Qualität unserer Ausbildung bestätigt wurde. Durch die Umstellung unseres Ausbildungssystems waren insgesamt 12 Clubkolleginnen und Kollegen an der mit sehr viel persönlichem Engagement, Wissen und praktischem Können durchgeführten Ausbildung beteiligt. Mein Dank gilt hiefür allen unseren Ausbildnern und vor allem dem Koordinator Andi. Besonders freut es mich, dass wir heuer sieben Damen als neue Segelkolleginnen in unseren Reihen begrüssen dürfen.

 

Im Anschluss an die Seglprüfung feierten wir unser heuriges Clubfest mit bester Verpflegung, diesmal wieder hervorragend zubereitet von unserem Grillmeistern Heinz und Peter mit ihrem Team.

 

 

YES-Clubregatta am 08.07.2018

 

Die Ergebnisse der Clubregatta sind ab sofort unter Dokumente - Regatten Wertungen online.

 

Die Wettfahrt konnte pünktlich um 13:30 gestartet werden und war geprägt bei strahlendem Wetter von leichtem Nordwind von 2 bis 3 Bft. welcher auch bis zum Ende konstant blieb und für alle Crews tolle und faire Segelbedingungen bot. Durch die gleichbleidenden Windbedingungen schafften es fast alle der 11 gestarteten Crews innerhalb der Gatezeit von 3 Stunden die beiden Runden des Kurses vom Start nach Norden zur Luvboje, dann zur Querfahrt von der Gaisalm zum Segelhafen und weiter nach Süden bis zur Schwarzenau und wieder zurück zu segeln. Es entwickelte sich eine spannende Wettfahrt welche schlussendlich von Jakob Koch mit seiner Vorschoterin Maria gewonnen wurde.

 

Auch konnten wir heuer nicht nur die YES-Clubmeisterschaft aussegeln, sondern betreuten auch die Clubmeisterschaft des SCDT. Recht herzlich gratulieren wir den neuen Clubmeistern Maria und Jakob vom YES und Gregor und Dietmar vom SCDT.

 

Ich möchte mich im Namen des YES-Innsbruck bei unserem Wettfahrtleiter Herwig, der die Regatta ganz ausgezeichnet durchgeführt hat, bei seiner Mannschaft und allen gestarteten Crews recht herzlich bedanken, die an der Clubregatta teilgenommen haben und darf den neuen Segelkollegen, welche erst am Vortag ihre Prüfung abgelegt haben zu ihren ersten Regattaeinsatz recht herzlich gratulieren und wir freuen uns, dass die Clubregatta bei unseren Seglerinnen und Seglern so seliebt ist.

 

Weiters möchte ich mich bei allen Funktionären und Helfern des YES-Innsbruck, unseren Unterstützern, dem VTS für die Zurverfügungstellung des Motorbootes, der Wasserrettung Achensee, der Tirolschifffahrt und allen, die zu diesem tollen Wochenende am Achensee beigetragen haben auf das Herzlichste bedanken und freue mich schon auf ein Wiedersehen bei der heurigen Langstreckenregatta im August.

 

 

 

 

 

MuS Walter Thurner

Sektionsleiter